Samstag, 1. Februar 2014

Noch ein Notizbuch

Und wieder musste eine Jeans dran glauben. Dieses Mal von meiner Tochter. Ich habe zusätzlich noch ein Gummi zum Verschließen eingearbeitet. Außerdem habe ich eine andere Bindetechnik verwendet. Zum Binden habe ich gewachste Bauwollkordel verwendet. Die ist allerdings schon fast zu dick.
 
Vorderseite

 Die neue Bindung
 Innenseite


 Rückseite
Das Buch ist immernoch nicht perfekt. Ich hatte die Deckel etwas größer als das Papier gewählt. Dadurch biegen sie sich aber jetzt durch das Gummi an den Seiten nach innen. Versuch macht klug. Ich werde weiter an der Technik feilen.

Kommentare:

  1. Dieses buch gefällt mir fast noch besser als dein erstes! Wo hast du denn die interessanten bindetechniken her?
    Lg dir
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAs erste Buch war ja auch wiklich mein erster Versuch. DAs hatte ich mit ganz normalem Häkelgarn gebunden zum Ausprobieren. Jetzt habe ich gewachstes BAumwollgarn genommen. DAs war mir aber schon fast zu dick, weil der Abstand zwischen den Papierpaketen dann recht groß wird. Die Anleitungen habe ich auf Pinterest gefunden.

      Löschen
  2. Auch dieses Buch ist wieder richtig cool geworden

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Hey Kati,
    das sind ja total Klasse aus.
    Herzlichst
    Heike

    AntwortenLöschen