Sonntag, 22. März 2015

Alte Kommode shabby aufbereitet

Bei meinen Eltern stand solange ich denken kann eine kleine Kommode unter der Treppe. Darin wurde Mützen, Handschuhe, etc. aufbewahrt. Dieses Schränkchen musste nun einer neuen Kommode weichen. Ich wollte aber auf gar keinen Fall, dass sie wegkommt.

Die Kommode hatte schon mehrere verschiedene Farbschichten. Ich habe also die alte Farbe teilweise abgescchliffen, aber vor allem um die Nasen zu entfernen.
Dann habe ich teilweise mit einem Rot- und Türkiston vorgestrichen und dann abschließend mit Countrygrey gestrichen. Verwendet habe ich dafür Kreidefarben. Dann mit Schmirgelpapier die Kanten und Oberflächen bearbeitet, so dass sowohl rot und türkis als auch die alten Farbschichten zum Vorschein kommen. Dann habe ich alles mit Wachs versiegelt.

Das Schränkchen steht jetzt in meinem Wohnzimmer und so sieht es jetzt aus:



Kommentare:

  1. ein tolles Ergebnis! möchte ich auch gern mal probieren,die Kreidefarben schauen so schön aus ! lG Erni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Mit den Kreidefarben geht es wirklich ganz leicht. Allerdings haben sie auch einen stolzen Preis.

      LG Katja

      Löschen