Dienstag, 29. November 2016

Mein neues Schätzchen!!

Vor einigen Jahren habe ich mir beim Discounter eine Singer Nähmaschine gekauft. Eigentlich wollte ich sie nur haben, um vielleicht mal eine Hose zu flicken oder zu kürzen. Mittlerweile ist aber auch schon das eine oder andere Nähprojekt entstanden.
Wie ihr wisst, stelle ich gerne etwas Neues aus alten Jeanshosen her. Taschen, Notizbücher, Nadelkissengläser...
Damit war meine alte Nähmaschine schlichtweg überfordert. Einfache Baumwollstoffe okay, aber bis zu fünf Lagen Jeans waren einfach nicht drin.
Lange habe ich mit mir gehadert und nach gutem Zureden von meinem Schatz habe ich mich in einem Nähmaschinengeschäft beraten lassen.
Einige wenige Sachen waren mir besonders wichtig. Ich wollte eine computergesteuerte Maschine, die Nähgeschwindigkeit sollte regulierbar sein, der Nähfuss sollte in der Höhe ausreichend verstellbar sein, damit auch dickere Stoffpakete gut drunterpassen und genug Power haben für feste Stoffe wie Jeans und Wachstuch.
Und jetzt steht sie hier bei mir: Die Brother Innovis 55. Ich bin begeistert!!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen