Dienstag, 24. Januar 2017

Ein Loop für zwei

Gestern habe ich mich mal wieder an die Nähmaschine gesetzt, um für mich einen neuen Loop zu nähen. Ich hatte ja schon einen in Lila und jetzt sollte es einer in Petroltönen werden. Verwendet habe ich vier verschiedene Baumwollstoffe und warmen Fleece.

Ich habe meinen lilanen Loop als Längenvorlage genommen, allerdings dieses Mal etwas breiter genäht.
Das Nähen ging recht fix. Nur das einnähen der Bommelborte war etwas friemelig. Stolz wie Oskar wollte ich dann meinen neuen Loop anprobieren und was war passiert?

Ich hatte in meiner Schusseligkeit falsch Maß genommen. Der Loop ist zu kurz. Nur gut, dass es da noch meine Tochter gibt. Sie hat sich sehr über ihren neuen Loop gefreut und heute gleich stolz zur Schule getragen.

Mir blieb nichts anderes übrig, als mich heute nochmal dranzusetzen. Nur gut, dass ich noch genügend Stoff und Garn da hatte. Und jetzt ist er endlich fertig!!!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen