Mittwoch, 29. März 2017

Ostern ist nicht mehr weit

und deshalb wurde es Zeit, dass ich meine Winter-/Weihnachtsdeko umdekoriere in Frühjahrs-/Osterdeko.

Wie gestern schon geschrieben haben wir bei der Stiftung Mensch in Meldorf kleine Keramikeier und Häschen gekauft. Diese haben jetzt auf meinem Adventskerzenständer einen Platz gefunden.

Zuerst habe ich aus unserem Rasen eine Moos-Sode ausgestochen. Jetzt ist da zwar ein großes Loch, aber vorher war das auch kein Rasen und das Moos wächst sicher schnell wieder nach. Damit habe ich die Schale ausgelegt.

 Auf die Kerzenständer habe ich aus kurzen Holzstücken, die ich mit Heißkleber fixiert habe, ein Carré gefertigt, auf das ich dann ein bemaltes Ei der Kinder gesetzt habe. Das ganze noch mit einer gelben Schleife abgerundet.
Die Keramikeier und Häschen habe ich dann in das Moos gesetzt.
 Die bemalten Ostereier haben übrigens die Kinder gefärbt mit der Rolltechnik im Schuhkarton.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen