Mittwoch, 19. September 2012

PaperPiecing bei Tieren

So heißt diese Woche das Thema bei der Chaos Craft Room Challenge. Ich musst erstmal googeln, was Paperpiecing überhaupt ist. Dann hatte ich das nächste Problem, dass ich gar nicht viele Stempel habe mit Tieren, die was anhaben. Ich habe mich dann für diese Eule entschieden und ihr teilweise (Flügel und Bauch) ein neues Kleid verpasst. Auch das Scnuffeltuch ist aus Designpapier.


Ja und dann hätte ich doch tatsächlich fast die Challenge verpennt. Ich hatte das ganze Wochenende mit Zahnschmerzen zugebracht und vorgestern dann noch mit Kopfschmerzen den ganzen Tag flach gelegen. Schau gestern abend nochmal in den Challengekalender und krieg fasst die Krise. DAs ist mir echt total unangenehm, weil eigentlich hätte ich als Gastdesigner schon am Dienstag mein Werk schicken sollen.

Liebes Designteam! Es tut mir total leid!!!

JA und dann habe ich mich sofort dran gemacht und noch schnell dieses Kärtchen gewerkelt. Die Eule hatte ich schon vorher fertig gemacht und so war ich dann in nicht mal einer Stunde fertig.


Außerdem nehme ich mit diesem Werk bei der aktuellen Challenge von Take Time for you teil. Das Thema lautet dort "distressen".

Kommentare:

  1. Hallo Katja,

    die Eule schaut doch total putzig aus mit ihrem gepiecten Federkleid, klasse!

    LG Ela

    AntwortenLöschen
  2. Find ich total klasse gemacht, ich mag das Eulchen auch sehr!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Dein "schnelles Kärtchen" ist Dir doch super gelungen. Die Eule ist echt putzig mit dem Designpapier.

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katja, mensch das muss dir doch nicht leid tun mit dem beitrag, hab ihn heute auch erst noch mal einstellen können, also ab aus den Gedanken raus damit!
    Deine Karte ist super geworden, echt putzig gepiect!
    Lg Michi

    AntwortenLöschen
  5. Ach, mach Dir doch nichts draus. Das kann doch jedem Mal passieren - vor allem bei Schmerzen. Da hat man doch andere Sorgen.
    Die Karte ist so süss geworden. Ich war ja von dem Bäuchlein schon so begeistert, dass ich gar nicht gesehen hab, dass Schnuffeltuch und Flügel auch gepiect sind. Perfekt und wie man sieht, muss das Tierchen gar nichts "anhaben". Mein Pingu ist auch nackig und "kleinkariert".
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Wieder so eine schöne Karte von dir.
    Irgendwie finde ich entwickeln wir uns alle im positiven weiter. Jede auf ihre Art findet neue Formen, Farbkombinationen und auch die Ausarbeitung wird viel perfekter.Super schöne Karte gefällt mir sehr gut Katja und gute Besserung für Zahn und Kopf.

    LG Eva

    AntwortenLöschen