Sonntag, 27. September 2015

Scrapbook-Wochenende

Dieses Wochenende stand in der Albersdorfer Jugendherberge ganz im Zeichen des Scrapbooking. 19 Frau haben sich getroffen, um zwei Tage lang zu scrappen, was das Zeug hält.

Ich bin in dieser Gruppe eher ein Exot, weil ich gar keine Fotoalben scrappe und trotzdem fühle ich mich dort sauwohl!
Leider hat die Jugendherberge den Winter über geschlossen, so dass wir uns erst im April wieder zu solch einem tollen Wochenende treffen werden.

Hier mal ein paar Eindrücke von der Gesellschaft:

 Einige basteln sogar unterm Tisch.

Als erstes habe ich ein kleines Notizbuch gefertigt. Das Cover hat mir meine Freundin Nadine bestickt. Es ist für die Sekretärin unserer Grundschule gedacht, die uns leider am Mittwoch verlassen wird.
Die Vorderseite
Die Bindung
 Die Rückseite


Ich hatte mir einiges vorgenommen, da kommendes Wochenende mein 20jähriges Klassentreffen stattfindet und so habe ich dann dieses kleinen Mitbringsel gebastelt.



Wenn man an dem Band zieht, schiebt sich auf der anderen Seite das Küsschen raus.

Und davon habe ich 25 Stück gebastelt.

 

Für die Lehrerin, die uns durch die Schule führen wird, habe ich eine Geschenkbox gefüllt mit einer Packung Merci gebastelt.


Danach habe ich dann noch ein paar Grußkarten gebastelt.






Kommentare:

  1. Hallo Katevi (oder Riki?), wo hast du m ich denn gefunden und kennen wir uns schon?Dein letzter bvolgbeitrag ist aber schon lange her...bloggst Du nicht mehr?
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi! Ja, es ist sehr ruhig geworden hier. mir fehlt gerade einfach die Zeit und die Muße.
      Ich glaube nicht, dass wir uns kennen und Riki bin ich nicht und kenne ich nicht. Wieso soll ich dich gefunden habe? Verstehe gar nicht, was du meinst.
      LG Katja

      Löschen