Montag, 5. Juli 2010

Badesalz


Ich habe mich in den letzten Tagen mal an Badesalz versucht mit Lavendel- und Rosenduft. Das Rezept habe ich von Schokomama bekommen und lautet wie folgt:


500 g Totesmeersalz

90 g Milchpulver

35 g Öl

Duftöl nach Wunsch

Lebensmittelfarbe


Ich habe Jojobaöl genommen. Ist zwar etwas teurer, aber ich kann mr nicht vorstellen in Rapsöl zu baden. Es geht aber auch Raps- oder Sojaöl. Als Milchpulver habe ich richtiges Magermilchpulver genommen, habe aber auch schon gehört, das Babynahrung oder Kaffeeweißer verwendet wurde. Fand ich aber auch irgendwie komisch. Beim Duftöl sollte wirklich draufstehen, dass es als Badezusatz geeignet ist. Als Lebensmittelfarbe habe ich jetzt diese Backfarben aus der Tube genommen, bin aber mit dem Ergebnis nicht so ganz zufrieden, weil da jetzt so kleine Farbklümpchen drin sind. Vielleicht hat ja noch jemand einen Tip für mich?




1 Kommentar:

  1. Ich kann dir nur schreiben wie wir das gemacht haben. Wir haben das Öl und die Lebensmittelfarbe vorher in einer Tasse schon vermischt und dann beim reinkippen in das Salz ganz viel gerührt. Ich hab dann den ganzen abend immer mal wieder gerührt- praktisch jedes mal wenn ich an den Gläsern vorbei kam- Bei uns ist das sehr gleichmässig geworden,
    LG Carmen

    AntwortenLöschen