Montag, 7. November 2016

Die leckersten Knusperkekse

Kennt Ihr das Problem auch? Jedes Jahr beim Plätzchenbacken hat man Unmengen an Eiweiß übrig. Was macht man daraus? Meistens werden es doch Kokos- oder Haselnussmakronen. Oder es wird einfach entsorgt, was ich viel zu schade finde. Hier zeige ich Euch jetzt superleckere Plätzchen, die sogar absolute Nichtbäcker hingenommen.


Zutaten:

3 Eiweiß
500 g Sonnenblumenkerne
250 g gehackte Nüsse oder Mandeln
250 g Brauner Zucker

Ich nehme meistens Mandeln, weil es doch viele Nussallergiker gibt.



Alle Zutaten vermischen. Nicht wundern, es entsteht ja kein richtiger Teig. Das Eiweiß dient nur als Kleber für die Kerne. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen aufs Backblech setzen (mit Backpapier!). Bei 160 Grad Umläuft oder 180 Grad Unter-/Oberhirte ca. 12-15 Minuten backen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen